Windows Agent (WA)

Windows-Agent -
Automatischer Scan von Windows-Rechnern im Netzwerk

Zusätzlich zum serienmäßigen Remote-Scan der Windowsrechner über WMI auf Knopfdruck oder per Zeitsteuerung sorgt der Windows Agent hinter Firewalls und anderen Sicherungsmechanismen der Clients unabhängig von Remote-Zugriffsrechten für umfassende Geräte- und Softwareinformationen.

Der Windows Agent kann beim Rechnerstart, per Zeitvorgabe und sogar auf Knopfdruck die aktuellen Hard- und Softwaredaten sowie Konfigurationsinformationen der Windowsrechner an die zentrale Assetmanagement-Datenbank, den Asset.Desk Manager, melden.

Überblick über IT-Ressourcen in heterogenen Netzwerken

Beide Agents für Windows und Linux, lassen sich bequem remote auf die entsprechenden Rechner Ihres Netzwerks verteilen und bilden mit Ihren gesammelten Daten die Grundlage für einen vollständigen Überblick über die Hard- und Softwarekonfiguration Ihrer IT Ressourcen.


Aufgepasst! Ab der Version Inventory.Desk 7.2 reagieren sowohl der Scanning Agent Windows als auch der Windows Agent PLUS auf die FCS Softwareverteil-Lösung Install.Desk: Unmittelbar nach Abschluss eines Verteiljobs wird mit dem Agent ein (Software-)Scan der betroffenen Geräte ausgelöst. Somit ist der neue Softwarestand dieser Geräte verzögerungsfrei in der Inventar- bzw. Asset-Datenbank verfügbar.